> Alu-Tec Starthilfe-Kabel 2x 3m mit vollisolierten Polzangen
  • Alu-Tec Starthilfe-Kabel 2x 3m mit vollisolierten Polzangen
  • Alu-Tec Starthilfe-Kabel 2x 3m mit vollisolierten Polzangen
  • Alu-Tec Starthilfe-Kabel 2x 3m mit vollisolierten Polzangen
Alu-Tec Starthilfe-Kabel 2x 3m mit vollisolierten Polzangen Alu-Tec Starthilfe-Kabel 2x 3m mit vollisolierten Polzangen Alu-Tec Starthilfe-Kabel 2x 3m mit vollisolierten Polzangen
Auf das Bild klicken für eine größere Ansicht.

Alu-Tec Starthilfe-Kabel 2x 3m mit vollisolierten Polzangen

Artikelnummer: 84310 | EAN: 4017681843105 | Herstellernummer: STARTHILFE
18,99€
-
+
Beschreibung
Alu-Tec Starthilfekabel in Leichtmetall-Technologie für Ottomotoren 12 Volt / 24 Volt bis 2.500ccm Hubraum. Sicherheitsstandard nach DIN 72553. Der große Kabelquerschnitt von 25 qmm entspricht dem Leitwert eines 16 qmm Kupferkabel. Einfache und sichere Handhabung durch die vollisolierten Polzangen. Das Starthilfekabel Set wird in einer praktischen Tasche mit Reißverschluss geliefert.

Details:
- Starthilfekabel in Leichtmetall-Technologie
- Innenkern reines Aluminium
- 3 Meter Länge je Kabel
- Für Ottomotoren mit 12 / 24 Volt Spannung
- Bis 2.500 ccm
- Sicherheitsstandard gemäß DIN 72553
- Vollisolierte Polzangen
- 25 qmm Kabelquerschnitt
- Inklusive Reißverschlusstasche zum verstauen

Starthilfekabel anschliessen

Um Schäden am Fahrzeug vorzubeugen sollte beim anschliessen der Starthilfekabel folgende Reihenfolge eingehlten werden:

1. Als erstes werden die beiden Plus Pole der Autobatterien mit dem roten Kabel verbunden

2. Der zweite Schritt ist das Verbinden der Masse. Dafür wird als erstet das schwarze Kabel an den Minus Pol des Spenderfahrzeug geklemmt. Danach am Pannenfahrzeug an einen Massepunkt. (zum Beispiel Mettallteil am Motorblock, etc)

3. Den Motor des energie-gebenden Kraftfahrzeug starten und die Zündung des Pannen-Fahrzeug betätigen. Nach einem missglücktem Startversuch immer eine kleine Pause einlegen.

4. Um Spannungspitzen beim abklemmen zu vermeiden sollte beim neu gestartetem Kfz immer ein Verbraucher wie zum Beispiel Gebläse oder Sitzheizung eingeschaltet werden bevor das Starthilfekabel abgeklemmt wird.

5. Das schwarze Minus-Kabel lösen.

6. Das rote Plus-Kabel entfernen.

Um die Autobatterie wieder ein wenig zu laden sollten Sie ein wenig mit dem Auto fahren. Dabei alle Verbraucher (Radio, Heckscheibenheizung, etc.) abschlaten. Die Lichtmaschine wird die leere Autobatterie laden. Lassen Sie dann auf jeden Fall die Batterie und Lichtmaschine testen um nicht am nächsten Tag erneut Starthilfe zu suchen.
Alu-Tec Starthilfe-Kabel 2x 3m mit vollisolierten Polzangen Alu-Tec Starthilfe-Kabel 2x 3m mit vollisolierten Polzangen Alu-Tec Starthilfe-Kabel 2x 3m mit vollisolierten Polzangen